Grabenstraße 12 | 44787 Bochum | Telefon +49 (0)234 579 521-0 | Telefax +49 (0)234 579 521-21

Newsletter

Newsletter

Aktuell Gesamtübersicht

Hier finden Sie unsere neuesten Newsletter nach Erscheinungsdatum.
Ältere Newsletter finden Sie in der Gesamtübersicht nach Erscheinungsjahr.


Arbeits-, Pflege-, Wirtschafts- und Notarrecht

 

Newsletter 2019

 

„Die Zehn Gebote Gottes sind deshalb so klar und verständlich, weil sie ohne Mitwirkung einer Expertenkommission zustande gekommen sind.“ Auf diese Besonderheit hat der französische Staatspräsident Charles de Gaulle hingewiesen. Wer weiß, was wir Rechtsanwälte dabei angestellt hätten...

07/2019

 

„In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“ Darauf hat schon der Schriftsteller Kurt Tucholsky (1890-1935) hingewiesen. Zum Glück hat man dann ja Rechtsanwälte, die den wegräumen können...

06/2019

 

„Der Staat hat meist mehr Kompetenz als Kompetente.“ Mit diesem Zitat hätte der 1939 geborene schweizer Politologe und Gesundheitsökonom Dr. rer. pol. Curt Goetz auch die Vorschläge des NRW-Pflegeministeriums zur APG DVO kommentieren können... Wir halten uns als Rechtsvertreter aus dem Streit heraus und machen das, was wir am besten können.
Klagen, klagen, klagen!!!

05/2019

 

 

Unser Zitat des Monats:

„Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten.“ Mit diesem Zitat von Curt Goetz wünschen wir Ihnen hoffentlich eine angenehme Lektüre unseres Oster-Newsletters...

04/2019

 

Ich komme mir manchmal vor wie der kleine David mit dem Riesen Goliath. Aber ich denke, in diesem Kampf ist ein warmes Herz der einzige Stein zum Werfen.

Dieses Zitat stammt von Agnes Karll, der Begründerin der modernen Pflege. Wir möchten Sie hiermit auf unseren neuen Newsletter hinweisen und zudem Ihnen den Film des WDR über eine Wohngemeinschaft in Wesel aufmerksam machen.
Der Link lautet:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/servicezeit/video-keine-wg-fuer-seniorinnen-100.html

03/2019

 

newsletter_0319.pdf

Das Bundesarbeitsgericht hat am 19. Februar 2019 (9 AZR 541/15) ein Urteil zur Thematik des Verfalls von Urlaubsansprüchen und den damit zusammenhängenden Obliegenheiten des Arbeitgebers gefällt.

02/2019

 

 

Wir übersenden Ihnen unseren neuen Newsletter im "neuen Gewand“ und wünschen Ihnen eine erfolgreiche restliche Arbeitswoche…

01/2019

 

 

   © Dr. Ulbrich & Kaminski Rechtsanwälte  | Impressum  | Datenschutz
'u